ICOM MA-500 TR AIS-Transponder Zoom
ICOM

ICOM MA-500 TR AIS-Transponder

Der AIS-Transponder MA-500 TR vom bekannten Funkgerätehersteller ICOM erhöht Ihre Sicherheit auf See.
Ein AIS-Transponder auf Ihrem Schiff empfängt automatisch Informationen anderer Schiffe die mit AIS ausgestattet sind, oder von Küstenstationen und sendet selbst Daten über die Bewegung Ihres eigenen Schiffes, sowie weitere Informationen zu Ihrem Schiff.
AIS-Signale reichen auch dahin, wo Radar seinen Dienst versagt. Mit AIS ausgestattete Wasserfahrzeuge werden auch dann angezeigt, wenn sie sich auf der anderen Seite einer Insel befinden oder hinter einem großen Schiff verborgen sind. SOLAS-regulierte Schiffe verfügen grundsätzlich über Class-A-AIS-Transponder, so dass Ihre Position von diesen erkannt wird.

Der MA-500TR ist ein Class-B-AIS-Transponder für nicht-SOLAS-regulierte Schiffe wie Sportboote, kleine Fischereischiffe, usw.. Informationen über Ihr Schiff werden vom MA-500TR in festen Intervallen automatisch oder auf Anforderung gesendet.
Der MA-500TR empfängt auf zwei AIS-Kanälen (87B und 88B) gleichzeitig und wertet Class-A- und Class-B-AIS-Daten aus.
Folgende Informationen werden vom MA-500TR gesendet:

MMSI-Code
Schiffsname
Rufzeichen
Schiffstyp
Position der GPS-Antenne
Schiffsposition
SOG (Speed over ground)
COG (Course over ground)
UTC-Datum und -Uhrzeit
GPS-Antennentyp
PA (Position Accuracy; Genauigkeit)

Das Karten-Display hat Ähnlichkeit mit einem kleinen Marine-Radarschirm. »north up«, »course oben« und ein Zoom-Bereich von 0,125 bis 24 NM werden unterstützt.
Im Ziellisten-Display erscheinen alle mit AIS ausgestatteten Schiffe und Ziele.
Das Gefahrenlisten-Display führt alle Schiffe auf, für die ein CPA von weniger als 6 NM und ein TCPA von unter 60 Minuten ermittelt wurden. Die Sortierung der Gefahrenliste kann nach CPA oder TCPA erfolgen.
Ergänzend kann man sich in den Detail-Displays zusätzliche Informationen zu dem betreffenden AIS-Ziel anzeigen lassen.

In Verbindung mit einem kompatiblen UKW-Funkgerät können auch im AIS sichtbare Schiffe direkt über DSC/Sprechfunk angerufen werden, da die MMSI-Nr. automatisch erkannt wird.

Zum Lieferumfang gehört ein 66-Kanal GPS Empfänger MXG-5000 mit externer Antenne und 10 m Verbindungskabel.

Die notwendige Programmierung der Schiffsdaten kann vom Benutzer an Bord vorgenommen werden oder (wir empfehlen!) von uns vor Auslieferung erledigt werden.

Art-Nr. netto EUR / Set brutto EUR / Set Anzahl
3938-501 ICOM IC-MA-500TR AIS-Transponder 797,48  949,00 
zurück auf den Merkzettel in den Warenkorb
netto: ohne MwSt., brutto: inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer (MwSt.)