Batterien & Zubehör

Noch vor wenigen Jahrzehnten hatte man auf Segelschiffen und Motoryachten eine relativ übersichtliche Zahl an Stromverbrauchern an Bord. Das hat sich selbst auf traditionellen Wasserfahrzeugen mittlerweile stark verändert. Solarzellen und Windgeneratoren oder die Lichtmaschine des Bootsmotors geben den erzeugten Strom, der für elektronische Navigation, Kühlschrank und zum Motorstart benötigt wird, an die Batterien ab. Bei Batterien unterscheidet man Starterbatterien und Verbraucherbatterien. Sie sind gemäß des Einsatzzwecks unterschiedlich konstruiert. ...

Mehr lesen
Noch vor wenigen Jahrzehnten hatte man auf Segelschiffen und Motoryachten eine relativ übersichtliche Zahl an Stromverbrauchern an Bord. Das hat sich selbst auf traditionellen Wasserfahrzeugen... mehr lesen »
Fenster schließen
Batterien & Zubehör

Noch vor wenigen Jahrzehnten hatte man auf Segelschiffen und Motoryachten eine relativ übersichtliche Zahl an Stromverbrauchern an Bord. Das hat sich selbst auf traditionellen Wasserfahrzeugen mittlerweile stark verändert. Solarzellen und Windgeneratoren oder die Lichtmaschine des Bootsmotors geben den erzeugten Strom, der für elektronische Navigation, Kühlschrank und zum Motorstart benötigt wird, an die Batterien ab. Bei Batterien unterscheidet man Starterbatterien und Verbraucherbatterien. Sie sind gemäß des Einsatzzwecks unterschiedlich konstruiert.

Reine Starterbatterien sind darauf ausgelegt, einige Sekunden lang höchste Ströme zu liefern, ihnen sollte allerdings nicht mehr als 15% ihrer Kapazität entnommen werden. Verbraucherbatterien müssen über einen langen Zeitraum Bordverbraucher wie Lampen oder Kühlung versorgen. Wenn man eine Bordbatterie für beide Zwecke benötigt, empfiehlt sich daher ein Kombinationstyp. Wir führen im Bordbetrieb bewährte wartungsfreie Blei-Calcium-Säurebatterien, AGM- und Gelbatterien von EXIDE, Batteriekästen aus Kunststoff, sowie das zum Anschließen der Batterien benötigte Zubehör wie Polklemmen, Abdeckkappen und Polfett.

... Reine Starterbatterien sind darauf ausgelegt, einige Sekunden lang höchste Ströme zu liefern, ihnen sollte allerdings nicht mehr als 15% ihrer Kapazität entnommen werden. Verbraucherbatterien müssen über einen langen Zeitraum Bordverbraucher wie Lampen oder Kühlung versorgen. Wenn man eine Bordbatterie für beide Zwecke benötigt, empfiehlt sich daher ein Kombinationstyp. Wir führen im Bordbetrieb bewährte wartungsfreie Blei-Calcium-Säurebatterien, AGM- und Gelbatterien von EXIDE, Batteriekästen aus Kunststoff, sowie das zum Anschließen der Batterien benötigte Zubehör wie Polklemmen, Abdeckkappen und Polfett.