Klemmen & Fallenstopper

Manchmal müssen Leinen beim Segeln sehr schnell belegt werden. Beschläge wie Klemmen und Stopper haben hier Vorteile gegenüber herkömmlichen Klampen und sind bei Jollen und kleinen bis mittelgroßen Booten sehr gebräuchlich. Curryklemmen bestehen aus zwei, an den Innenseiten mit Zähnen ausgestatteten Backen. Die nach dem Münchner Regattasegler Manfred Curry benannten Tauklemmen sind zum schnellen Feststellen und Lösen von Schoten und Streckern gedacht und haben besondere Vorteile, wenn die Stellung der Leinen oft verändert werden muss. ... Mehr lesen
Manchmal müssen Leinen beim Segeln sehr schnell belegt werden. Beschläge wie Klemmen und Stopper haben hier Vorteile gegenüber herkömmlichen Klampen und sind bei Jollen und kleinen bis mittelgroßen... mehr lesen »
Fenster schließen
Klemmen & Fallenstopper
Manchmal müssen Leinen beim Segeln sehr schnell belegt werden. Beschläge wie Klemmen und Stopper haben hier Vorteile gegenüber herkömmlichen Klampen und sind bei Jollen und kleinen bis mittelgroßen Booten sehr gebräuchlich. Curryklemmen bestehen aus zwei, an den Innenseiten mit Zähnen ausgestatteten Backen. Die nach dem Münchner Regattasegler Manfred Curry benannten Tauklemmen sind zum schnellen Feststellen und Lösen von Schoten und Streckern gedacht und haben besondere Vorteile, wenn die Stellung der Leinen oft verändert werden muss.

Sie werden in Tufnol, aus Kunstoff, Edelstahl oder Bronze gefertigt und können in klassischer, schwerer Ausführung auch auf größeren Yachten zum Einsatz gebracht werden. Kammklemmen haben keine beweglichen Teile, sie bekneifen und fixieren die Leine in einem geriffelten Spalt. Der von uns geführte Markenhersteller CLAMCLEAT® fertigt sie in Kunststoff und Aluminium. Bei Röhrenklemmen bekneift sich das Tauwerk in einem metallischen Röhrchen mit Klemmschlitz. Unsere robusten Fallenstopper in polierter oder verchromter Bronze eignen sich besonders für Oldtimer und klassische Yachten. Mit ihnen können Fallen, Strecker und Backstagen mittels eines Bremshebels, der eine Bremsbacke bewegt, festgesetzt werden.

... Sie werden in Tufnol, aus Kunstoff, Edelstahl oder Bronze gefertigt und können in klassischer, schwerer Ausführung auch auf größeren Yachten zum Einsatz gebracht werden. Kammklemmen haben keine beweglichen Teile, sie bekneifen und fixieren die Leine in einem geriffelten Spalt. Der von uns geführte Markenhersteller CLAMCLEAT® fertigt sie in Kunststoff und Aluminium. Bei Röhrenklemmen bekneift sich das Tauwerk in einem metallischen Röhrchen mit Klemmschlitz. Unsere robusten Fallenstopper in polierter oder verchromter Bronze eignen sich besonders für Oldtimer und klassische Yachten. Mit ihnen können Fallen, Strecker und Backstagen mittels eines Bremshebels, der eine Bremsbacke bewegt, festgesetzt werden.