Pumpen

Pumpen finden sich an Bord in unterschiedlichsten Anwendungen über das ganze Schiff verteilt. Im Außenbereich von Segelyachten sind die Pumpen eigentlich nicht sichtbar. Eventuell rückt auf traditionellen Schiffen eine Deckswaschpumpe oder eine Flügelpumpe ins Blickfeld, aber die meisten Pumpsysteme für den Bordbetrieb sind unter Deck verbaut. Im Bereich der Wasserversorgung sind auf vielen Booten Trink-, Fäkalien- und Druckwasserpumpen angeschlossen. Selbstansaugende, nostalgische Pantrypumpen oder Kombüsenpumpen mit Pumpschwengel begeistern an Bord ... Mehr lesen
Pumpen finden sich an Bord in unterschiedlichsten Anwendungen über das ganze Schiff verteilt. Im Außenbereich von Segelyachten sind die Pumpen eigentlich nicht sichtbar. Eventuell rückt auf... mehr lesen »
Fenster schließen
Pumpen
Pumpen finden sich an Bord in unterschiedlichsten Anwendungen über das ganze Schiff verteilt. Im Außenbereich von Segelyachten sind die Pumpen eigentlich nicht sichtbar. Eventuell rückt auf traditionellen Schiffen eine Deckswaschpumpe oder eine Flügelpumpe ins Blickfeld, aber die meisten Pumpsysteme für den Bordbetrieb sind unter Deck verbaut. Im Bereich der Wasserversorgung sind auf vielen Booten Trink-, Fäkalien- und Druckwasserpumpen angeschlossen. Selbstansaugende, nostalgische Pantrypumpen oder Kombüsenpumpen mit Pumpschwengel begeistern an Bord

durch ihre schöne Form und einfache Mechanik. Die robusten Handpumpen aus massivem oder verchromten Messing können in kurzer Zeit große Mengen Trinkwasser aus dem Wassertank in das Waschbecken oder die Spüle befördern. Fast unsichtbar, aber für den Bordeinsatz im Koch- und Sanitärbereich funktional und praktisch sind dagegen Fußpumpen in Ausführungen als Membran- oder Kolbenpumpen. Geht es um die Sicherheitsausrüstung, zählen nicht nur bei Traditionsschiffen fest eingebaute Lenzpumpen zum Ausrüstungsstandard. Auf Holzschiffen werden Bilgepumpen oder Tauchpumpen mit Schwimmerschalter meist selbstverständlich zur Grundausstattung gehören. Ein weiterer Einsatzbereich für Marinepumpen ist das Heiz- und Antriebssystem - hier werden Kreiselpumpen, bzw. Umwälzpumpen für den Wasserkreislauf der Heizung, Zahnradpumpen zum Ölwechsel, sowie Kraftstoff- und Umfüllpumpen benötigt.

Topseller
1827_01 Impeller
ab 16,08 €
1804_02 Impeller JABSCO
ab 24,90 €

Topseller
1827_01 Impeller
ab 16,08 €
1804_02 Impeller JABSCO
ab 24,90 €

... durch ihre schöne Form und einfache Mechanik. Die robusten Handpumpen aus massivem oder verchromten Messing können in kurzer Zeit große Mengen Trinkwasser aus dem Wassertank in das Waschbecken oder die Spüle befördern. Fast unsichtbar, aber für den Bordeinsatz im Koch- und Sanitärbereich funktional und praktisch sind dagegen Fußpumpen in Ausführungen als Membran- oder Kolbenpumpen. Geht es um die Sicherheitsausrüstung, zählen nicht nur bei Traditionsschiffen fest eingebaute Lenzpumpen zum Ausrüstungsstandard. Auf Holzschiffen werden Bilgepumpen oder Tauchpumpen mit Schwimmerschalter meist selbstverständlich zur Grundausstattung gehören. Ein weiterer Einsatzbereich für Marinepumpen ist das Heiz- und Antriebssystem - hier werden Kreiselpumpen, bzw. Umwälzpumpen für den Wasserkreislauf der Heizung, Zahnradpumpen zum Ölwechsel, sowie Kraftstoff- und Umfüllpumpen benötigt.