Lenzstopfen & Cockpitabflüsse

Lens heißt leer - der Begriff Lenzen kommt aus dem Plattdeutschen. Bezogen auf ein Boot bedeutet Lenzen allgemein das Abpumpen oder Entleeren von Wasser. Viele klassische und moderne Yachten haben ein selbstlenzendes Cockpit oder eine selbstlenzende Plicht, die über der Wasserlinie liegt. An der tiefsten Stelle des Cockpits sind Cockpitabflüsse eingelassen, damit einkommendes Wasser über Lenzrohre oder Schläuche abfließen kann. Jollen, Beiboote, kleinere Segelboote oder trailerbare Motorboote haben im Heckspiegel häufig kleine Öffnungen bzw. ... Mehr lesen
Lens heißt leer - der Begriff Lenzen kommt aus dem Plattdeutschen. Bezogen auf ein Boot bedeutet Lenzen allgemein das Abpumpen oder Entleeren von Wasser. Viele klassische und moderne Yachten haben... mehr lesen »
Fenster schließen
Lenzstopfen & Cockpitabflüsse
Lens heißt leer - der Begriff Lenzen kommt aus dem Plattdeutschen. Bezogen auf ein Boot bedeutet Lenzen allgemein das Abpumpen oder Entleeren von Wasser. Viele klassische und moderne Yachten haben ein selbstlenzendes Cockpit oder eine selbstlenzende Plicht, die über der Wasserlinie liegt. An der tiefsten Stelle des Cockpits sind Cockpitabflüsse eingelassen, damit einkommendes Wasser über Lenzrohre oder Schläuche abfließen kann. Jollen, Beiboote, kleinere Segelboote oder trailerbare Motorboote haben im Heckspiegel häufig kleine Öffnungen bzw.

Borddurchführungen, die knapp über der Wasserlinie liegen. Wird das Boot die Slipbahn heraufgezogen, sammelt sich eingedrungenes Wasser an dieser Stelle und kann ablaufen. Während der Fahrt, bzw. im Wasser sind die Öffnungen mit entsprechenden Lenzstopfen zu verschliessen. Diese Art von Verschluss bietet natürlich auch andere Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. als Verschlussstopfen für Fischkästen, Wassersammelbehälter oder Regentonnen. Toplicht verfügt neben Selbstlenzern über eine große Auswahl von formschönen Lenzverschraubungen und Lenzverschlüssen aus Messing, die sich gut zum Einbau auf klassischen Holzbooten eignet.

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
4331_01 Lenzstopfen DAVEY Bronze
Sehr robuster, dickwandiger Lenzstopfen aus Gussbronze mit großer Grundplatte. Zölliges BSP-Gewinde. Dichtungsscheibe aus Leder. Verschlussschraube mit kräftigem Griffstück und extra langem Gewindestück mit Hohlbohrung und Ablaufloch....
ab 36,94 €
Art.-Nr.: 4331...
6288_01 Cockpitlenzer aus Bronze mit Schwimmerkugel
Massiver Cockpitabfluss aus Bronze mit Rücklaufsicherung: der im Gehäuse befindliche Ball verhindert das Eindringen des Wassers von außen. Die Größe des Lenzers gewährleistet trotzdem eine zügige Entwässerung des Cockpits. Das Sieb ist...
225,18 €
Art.-Nr.: 6288...
2 von 2

... Borddurchführungen, die knapp über der Wasserlinie liegen. Wird das Boot die Slipbahn heraufgezogen, sammelt sich eingedrungenes Wasser an dieser Stelle und kann ablaufen. Während der Fahrt, bzw. im Wasser sind die Öffnungen mit entsprechenden Lenzstopfen zu verschliessen. Diese Art von Verschluss bietet natürlich auch andere Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. als Verschlussstopfen für Fischkästen, Wassersammelbehälter oder Regentonnen. Toplicht verfügt neben Selbstlenzern über eine große Auswahl von formschönen Lenzverschraubungen und Lenzverschlüssen aus Messing, die sich gut zum Einbau auf klassischen Holzbooten eignet.